21 | 07 | 2017
Hauptmenü
Archiv
Zufallsbild
DSC02098.jpg
Wer ist online?

Aktuell sind 277 Gäste und keine Mitglieder online

Syndicate Feed
(C) Stupferich.org
Copyright © 2017 Stupferich.org. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Neue Artikel

Kultur tut gut! begeisterte die Gäste

Glück hat es, unser Stupferich. Derweil sich anderswo politische Akteure bei ihren Aktivitäten meist auf tumbe Wahlkampfveranstaltungen beschränken, werben hier bei uns die Platzhirsche "Freie Wähler" und "CDU" ganzjährig mit Veranstaltungen rings um Kultur und Unterhaltung um die Gunst der Wähler. Danke, da freut sich doch der Bürger.

Nach der "Stupfericher Kerwe", die am vergangenen Wochenende von der CDU ausgerichtet wurde (wir berichteten), hatten nun die Freien Wähler um Wolfgang Nitzschke in ihrer langjährigen Reihe "Kultur tut gut" wieder ihre Bühne. So traten am Freitagabend, den 21. Oktober ab 20 Uhr im Gemeindezentrum ZU ZWEIT - Fabian Schläper und Tina Häussermann mit ihrem aktuellen Programm "Zu Zweit - Ich war`s nicht!" auf.

Wie immer war die Veranstaltung lange zuvor ausgebucht, 165 Gäste, darunter mehrere Ortschaftsräte beider genannter Fraktionen wie auch des Ortsvorstehers Rolf Doll, konnten ein Musikkabarett vom Feinsten erleben. Seit Jahren ist das durchweg hohe Niveau dieser Stupfericher Kulturreihe bekannt, so dass wieder hochkarätige Künstler gebucht werden konnten, die sonst nicht "in der Provinz" spielen.

So lieferte das vielfach ausgezeichnete Duo, wie immer ausgesucht und gebucht von Sabine Nitzschke, einen wahrhaftig fulminanten Abend, zu dem auch viele Gäste von auswärts nach Stupferich kamen.

Treffend ist auf der Webseite des Duos zu lesen:

Tina Häusermann und Fabian Schläper zündeln wieder. Mit großer Stimme und großer Klappe feuern sie ihr funkelnagelneues Programm „Ich war´s nicht!“ auf die Kleinkunstbretter.
ZU ZWEIT singen sie alles kurz und klein, was ihnen in den Weg kommt. Mit messerscharfem Humor und gewetzten Schnäbeln reiben sich die beiden lustvoll an den Unwegsamkeiten des Daseins: wer hat den Hamster bestattet, obwohl der nur Winterschlaf gehalten hat? Wer hat die rote Badehose bei 90 Grad gewaschen? Wer hat auf dem Sitzrasenmäher das Autofahren gelernt? Und a propos: wer hat eigentlich den Wagen im Pool versenkt? Fragen über Fragen, die nur eine Antwort kennen: Ich war's nicht! ZU ZWEIT sind sie unschlagbar.
Ein spielfreudiges Duo, gesegnet mit fulminantem stimmlichem und mimischem Talent sowie dem Sinn für’s perfekte Timing. Tina Häussermann und Fabian Schläper sind vorne nett und hinten gemein. Sie sind einzig, aber nicht artig, und sie sind alles –außer gewöhnlich.

Die nächste Veranstaltung in dieser Reihe im schönen Stupfericher Gemeindezentrum ist am 02. März 2012. Ein badischer Abend anlässlich des 10-jährigen Jubiläums von "Kultur tut gut!" mit Harald Hurst und Gunzi Heil. Wegen der Popularität dieser Karlsruher Künstler wurden erstmals keine Karten nach dem Ende der Veranstaltung verkauft, der Termin des Kartenvorverkaufs wird von den Veranstaltern noch veröffentlicht.

Wieder einmal hatten viele fleißige Hände mit angepackt, um dem Publikum einen unterhaltsamen und schönen Abend in Stupferich zu bereiten und auch zu zeigen, was in unserem Dorf gesellschaftlich so alles möglich ist. Wunderbar.


Fabian Schläper und Tina Häussermann bei ihrem Auftritt "Zu Zweit - Ich war`s nicht!"
Alle Fotos von Samuel Degen. Zur Fotogalerie hier klicken


Volles Haus im Stupfericher Gemeindezentrum


Stupfericher Frauenpower:
v.l: Barbara K., Monika F., Uschi M., Elisabeth P., Irene S.-W., Rita D., Sabine N.

Suchen
Sponsoren
Vereine
Wir helfen
Gegen Extremismus
Für Menschenrechte