21 | 10 | 2017
Hauptmenü
Archiv
Zufallsbild
DSC02016.jpg
Wer ist online?

Aktuell sind 102 Gäste und keine Mitglieder online

Syndicate Feed
feed-image Feed Entries
(C) Stupferich.org
Copyright © 2017 Stupferich.org. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Neue Artikel

Ortsgeschehen

Jahreshauptübung - Feuerwehr Stupferich -

Adonia-Musical JOSEF in Karlsruhe - Hohenwettersbach

 

 

Abschnittsweise Vollsperrung der Ortsdurchfahrt Stupferich

Fahrbahnerneuerung Kleinsteinbacher Straße zwischen Einmündung Thomashofstraße und Ortsausgang Richtung Kleinsteinbach

Auf der Kleinsteinbacher Straße in Stupferich wird von Montag, 16. Oktober, bis voraussichtlich Mitte Dezember zwischen der Einmündung Thomashofstraße und dem Ortsausgang Richtung Kleinsteinbach an der Fahrbahn sowie Entwässerung gearbeitet. Die Instandsetzung des gesamten Straßenoberbaus sowie der Einrichtungen zur Straßenentwässerung wird in drei Bauabschnitten jeweils unter Vollsperrung durchgeführt.

Die Umleitung erfolgt ab Thomashofstraße Richtung Kleinsteinbach über die Karlsbader Straße sowie L 623 Ochsenstraße bis Langensteinbach und auf der L 563 durch Mutschelbach. Von Kleinsteinbach nach Stupferich gelangt man über Mutschelbach und Langensteinbach. Die Grundstückszufahrten und das Parken im jeweiligen Abschnitt sind während der Bauarbeiten nicht möglich. Zu Fuß sind die Grundstücke jederzeit erreichbar. Die Buslinien 23 und 47 sind zeitweise, die Linie 118 über die gesamte Bauzeit betroffen.

Über die jeweiligen Routen- und Haltestellenänderungen informieren die Betreiber gesondert. Infos zu den Buslinien finden sich zudem unter www.kvv.de. Für die mit der Baumaßnahme verbundenen Einschränkungen und Unannehmlichkeiten bittet das Tiefbauamt um Verständnis. Weitere Informationen zu den zur Verfügung stehenden Fahrbeziehungen und Umleitungsstrecken können im Internet unter mobilitaet.trk.de/karlsruhe eingesehen werden.

 

Stadt holt wieder Laubsäcke ab

Nur kompostierbare Gartenabfälle und Laub einfüllen / Zahlreiche Ausgabestellen

Von Montag, 16. Oktober, bis einschließlich Freitag, 15. Dezember, holen Mitarbeiter des Amts für Abfallwirtschaft (AfA) wieder die Jutesäcke für Laub und kompostierbare Gartenabfälle ab. Die Säcke sollten an den Abholtagen morgens um 6 Uhr am Fahrbahnrand bereitstehen.

Montags steuert das AfA Durlach, Grötzingen, Neureut und Wolfartsweier an, dienstags Hagsfeld, Hohenwettersbach, die Oststadt, Rintheim, Stupferich, die Waldstadt und Wettersbach und mittwochs Innenstadt Ost und Innenstadt West sowie Nordstadt, Südstadt, Südweststadt und Weststadt. Donnerstags kommen Daxlanden, Knielingen, Mühlburg und die Nordweststadt an die Reihe, freitags Beiertheim-Bulach, Grünwinkel, Oberreut, Rüppurr und Weiherfeld-Dammerstock. In Kleingartenanlagen werden keine Laubsäcke bzw. Grünabfälle abgeholt und an Feiertagen entfällt die Sammlung.

Erhältlich sind die Säcke für 25 Cent pro Stück an den Wertstoffstationen, den Kompostanlagen, beim Friedhofs- und Bestattungsamt (Pforte am Gewerbetor), in den Bürgerbüros Kaiserallee 8 und Beuthener Str. 42, im Umweltzentrum in der Kronenstraße 9, in der Samenhandlung Hermann in der Kelterstraße 2, beim Monatsspiegel Rüppurr, Lange Straße 4, sowie auf den Wochenmärkten und bei den Ortsverwaltungen.

Die kjg-Stupferich lädt zum traditionellen Weißwurst-Frühstück

Suchen
Sponsoren
Vereine
Wir helfen
Gegen Extremismus
Für Menschenrechte