26 | 05 | 2017
Hauptmenü
Archiv
Zufallsbild
DSC01990.jpg
Wer ist online?

Aktuell sind 195 Gäste und keine Mitglieder online

Syndicate Feed
feed-image Feed Entries
(C) Stupferich.org
Copyright © 2017 Stupferich.org. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Neue Artikel

Aktuelles

Pippi-Langstrumpf-Papagei wird 50 Jahre

Rosalinda alias Douglas im Zoo Karlsruhe
Rosalinda alias Douglas im Zoo Karlsruhe

 

Rosalinda und der Karlsruher Zoodirektor Dr. Matthias Reinschmidt
Rosalinda und der Karlsruher Zoodirektor Dr. Matthias Reinschmidt

Großes Fest für Rosalinda / Freier Eintritt für verkleidete Kinder

Der Zoo Karlsruhe feiert am Samstag, 20. Mai, um 14 Uhr den 50. Geburtstag des Hellroten Aras Douglas, auch bekannt als Rosalinda aus dem Kinderfilm "Pippi in Taka-Tuka-Land". Es ist der Original-Papagei aus dem Pippi-Langstrumpf-Film und er ist für Ara-Verhältnisse uralt. In Menschenalter übersetzt wäre das Tier älter als 100 Jahre.

Bis Anfang 2016 lebte Douglas in einem kleineren Zoo in Malmö. Als 2016 bekannt wurde, dass das schwedische Landwirtschaftsministerium eine größere Voliere für den Papagei oder alternativ die Einschläferung verlangte, gab es europaweite Proteste. Es gab zahlreiche Angebote, den Vogel zu übernehmen. Das Angebot des Karlsruher Zoodirektors Dr. Matthias Reinschmidt wurde damals angenommen, seither hat das hochbetagte Tier seinen Altersruhesitz im Badischen gefunden. Beim Willkommensfest im vergangenen Jahr wurde der Papagei von vielen kleinen und großen Fans, Pippis und Piraten sowie gewaltiger Medienresonanz empfangen.

Zur Geburtstagsfeier am 20. Mai erhalten Kinder, die als Pippi Langstrumpf oder Pirat verkleidet kommen, den gesamten Tag freien Eintritt. Zur Feier kommen auch Kinder aus den Schulklassen der "deutsch schwedischen Gesellschaft Heidelberg e.V." aus dem Raum Karlsruhe, diese werden den Termin musikalisch umrahmen. Zu hören ist auch das Original Pippi-Langstrumpflied auf Schwedisch.

Die Geburtstags-Feier wird von Zoodirektor Dr. Matthias Reinschmidt auf der Wiese gegenüber der Außenvolieren des Südamerikahauses moderiert. Für die Zoobesucher besteht so die Möglichkeit, den berühmten Papagei außerhalb seiner Voliere auf einem Kletterast zu erleben. Der direkte Kontakt ist allerdings nicht möglich, um den Papagei nicht unnötig in Unruhe zu versetzen.

Weitere Informationen

Zoologischer Stadtgarten Karlsruhe

Sperrung der Wolfartsweierer Brücke stadtauswärts an den kommenden beiden Wochenenden

Dringende Reparaturarbeiten dienen der dauerhaften Verkehrssicherheit

An der Wolfartsweierer Brücke müssen dringende Reparaturarbeiten durchgeführt werden, nachdem an der Fahrbahnübergangskonstruktion kurzfristig Schäden aufgetreten sind. Die Arbeiten, die der dauerhaften Verkehrssicherheit dienen, werden an den Wochenenden 20. und 21. Mai sowie 27. und 28. Mai durchgeführt. An den beiden Wochenenden muss die unmittelbar auf der Brücke stadtauswärts führende Fahrbahn gesperrt werden. Die ausgeschilderte Umleitung erfolgt über die B 10 (Ostring, Durlacher Allee) zur Autobahnanschlussstelle Karlsruhe-Durlach und von dort über die Autobahn A 5 zurück zur Südtangente.

Die Betriebe nördlich des Güterbahnhofs bleiben erreichbar. Der Verkehr stadteinwärts ist durch die Bauarbeiten nicht beeinträchtigt. Das Tiefbauamt bittet um Verständnis für die mit den Arbeiten verbundenen Unannehmlichkeiten und Behinderungen.

Weitere Informationen

mobilitaet.trk.de

10 Jahre Durlacher.de mit dem 5. Menschen-Kicker-Turnier

Am 1. Juli 2007 ging das Online-Portal für Durlach, Aue und Bergwald ins Netz. Schnell entwickelte sich Durlacher.de zu einem zuverlässigen Partner für Vereine, Institutionen, Unternehmen und für die Bürger.

2017 wird Durlacher.de 10 Jahre alt. Das soll mit dem beliebten und inzwischen durchaus bekannten Menschen-Kicker-Turnier am 1. Juli, dem Gründungstag des Portals, gefeiert werden. Das Turnier von Durlacher.de findet dann bereits zum fünften Mal statt.

Zum Jubiläum hat sich das Team von Durlacher.de gemeinsam mit Medienpartner Ligaweb.tv etwas Besonderes einfallen lassen: Ehemalige und aktuelle KSC-Spieler der Aktion „Rainer Scharinger & Friends“ werden am Turniertag an einem Einlagespiel teilnehmen. Antreten wird das Scharinger-Team gegen eine Mannschaft, die sich aus Teilnehmern einer Spendenaktion zusammensetzen wird. Auch hier steht der Spaß natürlich im Vordergrund.

Alle Infos und die Anmeldung zum Turnier und zur Spendenaktion auf www.durlacher.de/turnier

POL-KA: (KA)Karlsruhe - Laptops und Computerbildschirme aus Lkw-Ladung gestohlen

Karlsruhe-Palmbach (ots) - Laptops und Computerbildschirme im Wert von mehreren tausend Euro wurden in der Nacht zum vergangenen Samstag im Industriegebiet von Palmbach aus der Ladung eines slowenischen Lastwagens gestohlen.

Während der 27-jährige Fahrer zwischen Freitag, 21.00 Uhr, und Samstag, 05.00 Uhr, in der Rudolf-Link-Straße in Palmbach eine Ruhepause einlegte, schlitzten Unbekannte die Plane seines Anhängers auf und stahlen drei von insgesamt sieben mit den Elektronikgeräten beladenen Holzpaletten. Allein der verursachte Schaden am Anhänger beläuft sich auf rund 1.000 Euro.

Sachdienliche Hinweise nimmt hierzu das Polizeirevier Karlsruhe-Durlach unter 0721/4907-0 entgegen.

Ralf Minet, Pressestelle

 

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Spaziergang durch den Auenwald

Veranstaltung der Waldpädagogik im Rahmen der Heimattage Baden-Württemberg

Zu einem Spaziergang durch den Auenwald bei Rappenwört lädt die Waldpädagogik Karlsruhe für Freitag, 28. April, ein. Treffpunkt ist um 16 Uhr an der Haltestelle "Altrheinbrücke" der Tramlinie 6 in Daxlanden. Bei der rund eineinhalbstündigen Exkursion stellt Revierförster Dieter Fesenbeck den Auenwald vor, der durch zeitweilige Überflutungen einen artenreichen Lebensraum darstellt und der Heimat für viele zum Teil gefährdete Tiere und Pflanzen ist. Fesenbeck informiert außerdem darüber, mit welchen forstlichen Arbeitstechniken dieser Waldtyp genutzt wird und wie der Artenreichtum erhalten werden kann. Eine Anmeldung zu der kostenfreien Veranstaltung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen

www.waldpaedagogik-karlsruhe.de

Unterkategorien

Suchen
Sponsoren
Vereine
Wir helfen
Gegen Extremismus
Für Menschenrechte