23 | 10 | 2017
Hauptmenü
Archiv
Zufallsbild
DSC02088.jpg
Wer ist online?

Aktuell sind 299 Gäste und keine Mitglieder online

Syndicate Feed
(C) Stupferich.org
Copyright © 2017 Stupferich.org. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Neue Artikel

Leckeres Gebäck für einen guten Zweck

Leckeres Gebäck für bedürftige Kinder in Sri Lanka


Bilder und Text: Sabine Nitzschke,
Collage: Siegfried Becker

Bei lausiger Kälte standen morgens um 8.00 Uhr Paul und seine Klassenkameraden vor dem Heimatmuseum um selbst gebackene Osterplätzchen zu verkaufen.

Eifrig wurden Tüten geschoben und zu Recht gerückt um das Angebot gut präsentieren zu können. Die Einnahmen sollten den Karlsruher Patenkinder von  www.patenkinder-matara.de zu Gute kommen.

Die Patenkinder-Matara ist ein Hilfsprojekt, das von den Karlsruher Brunnenbauern nach dem verheerenden Tsunami 2004 ins Leben gerufen wurde. Viele Kinder sind Vollwaise oder Halbwaise oder eben aus sehr armen Familien. Mittlerweile hat sich das Hilfsprojekt zu einem Bildungsprojekt weiter entwickelt. So bekommen Kinder zu ihrem staatlichen Unterricht Förderunterricht in Englisch sowie EDV, damit sie später die Chance haben, beruflich Fuß zu fassen und auf dem Arbeitsmarkt bestehen zu können. Hilfe zur Selbsthilfe also.

Von den 10 Euro die die Pateneltern im Monat spenden kommen 3 Euro dem Unterricht und 7 Euro dem Kind zu Gute. Für die Familien ein erheblicher Beitrag, wenn man bedenkt, dass viele Familie von einem Monatseinkommen von 30 Euro existieren müssen.

Deshalb ist es auch besonders schön, dass unsere Stupfericher Kinder sich für dieses Projekt stark machen und mit ihren Lehrern und vielen Eltern den ganzen Freitag in der Grundschule Stupferich eifrig gebastelt und gebacken haben. In Schichten wurden die Kinder eingeteilt, so durften immer 8 Kinder in den Räumen der Kernzeitbetreuung gleichzeitig Plätzchen in Formen von Osterhäschen und frühlingshaften Motiven ausstechen.

Es wurde in den Backöfen der Schule aber auch in vielen angrenzenden Privathaushalten gleichzeitig gebacken. Der Teig wurde von den Eltern gespendet und mit viel Engagement wurden wunderschöne Bastelarbeiten unter der Aufsicht der Lehrer in mühevoller Arbeit gefertigt.

So war das Angebot, das die Kinder am Samstag voller Stolz anbieten durften, auch sehr vielfältig: 180 Tüten mit wunderschönen üppig dekorierten Plätzchen. Schmunzelnd meinte Frau Bayer, eine Elternbeirätin, 100 g Zuckerstreusel pro Plätzchen…

Eine tolle Aktion, die den Patenkinder zu Gute kommt und die den Stupfericher Kindern durch die Präsentation eines Filmes, vom Vorstand des Vereins, dem  Stupfericher Fotografen Samuel Degen, auch den Blick „über den Tellerrand“ öffnete.

Eine Aktion, die aber auch niemals möglich gewesen wäre, würden die Grundschule Stupferich unter der Leitung von Frau Kistner, mit den Eltern und vor allem den vielen, fleißigen Kindern sich nicht für den guten Zweck stak machen.

Ein ganz großes Lob und ein herzliches Dankeschön an alle Helfer.


 

Suchen
Sponsoren
Vereine
Wir helfen
Gegen Extremismus
Für Menschenrechte