26 | 09 | 2017
Hauptmenü
Archiv
Zufallsbild
DSC02030.jpg
Wer ist online?

Aktuell sind 341 Gäste und keine Mitglieder online

Syndicate Feed
(C) Stupferich.org
Copyright © 2017 Stupferich.org. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Neue Artikel

POL-KA: (KA) Karlsruhe: Raub auf Passanten in der Südstadt

Polizei sucht Zeugen

Karlsruhe (ots) - In der Nacht von Freitag auf Samstag, befand sich ein 63-jähriger Passant im Bereich des Grünzuges zwischen Luisen- und Augartenstraße auf seinem Nachhauseweg, als ihn unvermittelt zwei Männern angingen. Der eine Angreifer nahm ihn hierbei in den Schwitzkasten und sagte: "That's Marokko dance", während der zweiter Täter dem Geschädigten den Geldbeutel aus der Gesäßtasche entnahm. Hiernach flüchteten die beiden Räuber mit ihrer Beute in unbekannte Richtung von der Tatörtlichkeit. Die Polizei bittet Zeugen sich unter der Rufnummer 0721/939-5555 mit dem Kriminaldauerdienst in Verbindung zu setzen.

Die Täter können wie folgt beschrieben werden:

"Schwitzkastentäter": dunkelhäutig, jedoch nicht schwarz, ca. 20 Jahre alt, ca. 175 cm groß, dunkle mittellange lockige Haare, trug dunkle Jacke, Jeans und Turnschuhe, vom zweiten Täter konnte keine Beschreibung abgegeben werden.

Stefan Moos, Führungs- und Lagezentrum, Polizeipräsidium Karlsruhe


Anm.d.Red.: Infos über die täglichen Raube, Überfälle, Diebstähle, Schlägereien und Einbrüche im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Karlsruhe gibt es hier.
In der Karlsruher Innenstadt fühlen sich nur noch 15% der Bürger bei Dunkelheit sicher. Hier klicken.
Die Pforzheimer Zeitung berichtete: Polizeipräsidium Karlsruhe fährt täglich 50 Flüchtlingseinsätze. Hierüber wird im Presseportal der Polizei nicht berichtet.

Suchen
Sponsoren
Vereine
Wir helfen
Gegen Extremismus
Für Menschenrechte