18 | 11 | 2017
Hauptmenü
Archiv
Zufallsbild
DSC02014.jpg
Wer ist online?

Aktuell sind 110 Gäste und keine Mitglieder online

Syndicate Feed
(C) Stupferich.org
Copyright © 2017 Stupferich.org. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Neue Artikel

POL-KA: (KA) Karlsruhe - 56-jähriger Mann ausgeraubt und geschlagen

Karlsruhe (ots) - Einem 56-jährigen Mann wurde am Freitagnachmittag in Karlsruhe-Durlach der Geldbeutel geraubt.

Ein Unbekannter griff den Geschädigten gegen 16.45 Uhr unmittelbar nach einem Toilettenbesuch bei der Endhaltestelle Turmberg an, schlug ihm ins Gesicht, nahm ihm den Geldbeutel weg und flüchtete. Der Geschädigte verfolgte ihn noch kurz, verlor ihn aber im Bereich Schlossgarten aus den Augen. Im Geldbeutel befanden sich Bargeld und persönliche Gegenstände. Der Geschädigte erlitt durch den Angriff einen Nasenbeinbruch und sonstige Gesichtsverletzungen. Er wurde stationär im Krankenhaus aufgenommen. Trotz sofort eingeleiteter umfangreicher Fahndungsmaßnahmen konnte der Flüchtige nicht aufgegriffen werden. Es handelte sich um einen schlanken muskulösen Mann im Alter von ca. 20 Jahren, ca. 180 cm groß, mit kurzen schwarzen seitlich hoch rasierten Haaren und dunklem Teint. Bekleidet war er mit blauen Jeans, einem weißen T-Shirt und einer beigefarbenen langärmeligen Weste. Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0721/939-5555 entgegen.

Karl Meyer, Führungs- und Lagezentrum, Polizeipräsidium Karlsruhe


Anm.d.Red.: Infos über die täglichen Raube, Überfälle, Diebstähle, Schlägereien und Einbrüche im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Karlsruhe gibt es hier.
In der Karlsruher Innenstadt fühlen sich nur noch 15% der Bürger bei Dunkelheit sicher. Hier klicken.

Suchen
Sponsoren
Vereine
Wir helfen
Gegen Extremismus
Für Menschenrechte