20 | 09 | 2017
Hauptmenü
Archiv
Zufallsbild
DSC02001.jpg
Wer ist online?

Aktuell sind 198 Gäste und keine Mitglieder online

Syndicate Feed
(C) Stupferich.org
Copyright © 2017 Stupferich.org. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Neue Artikel

Im Sommer nach Frankreich

Die Stadt Nancy nimmt Karlsruher Studenten auf, Bewerbungen prüft das Hauptamt

Karlsruher Studentinnen und Studenten zwischen 20 und 25, die in der Fächerstadt wohnen beziehungsweise eingeschrieben sind und über gute Französischkenntnisse verfügen, haben diesen Sommer wieder die Chance, vier Wochen in Frankreich zu verbringen und dabei auch noch etwas zu lernen. Sie werden vom 3. bis 28. August in verschiedenen Verwaltungsbereichen der Partnerstadt Nancy untergebracht.

Der Aufenthalt ist kein Fachpraktikum, aber eine attraktive Beschäftigung während der Semesterferien, bei der die jungen Frauen und Männer ihre Sprachkenntnisse erweitern sowie Nancy und die Region besser kennenlernen können. Für freie Unterkunft und Verpflegung ist gesorgt, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten außerdem ein Taschengeld von 150 Euro.

Wer interessiert ist, kann sich beim Hauptamt der Stadt Karlsruhe, Rathaus am Marktplatz, 76124 Karlsruhe, um einen Platz bewerben. An Unterlagen werden ein Motivationsschreiben und ein tabellarischer Lebenslauf - jeweils in deutscher und französischer Sprache - sowie eine Immatrikulationsbescheinigung, ein Nachweis über die Französischkenntnisse und zwei Passfotos benötigt. Weitere Auskünfte erteilt gern die für Internationale Beziehungen zuständige Mitarbeiterin Iris Kessler unter Telefon 0721/133-1522 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Karlsruhe und Nancy feiern 2015 das sechzigjährige Bestehen ihrer Städtepartnerschaft. Sie ist eine der ältesten kommunalen Wurzeln der deutsch-französischen Aussöhnung und Freundschaft und begann mit einem Schüleraustausch.

Suchen
Sponsoren
Vereine
Wir helfen
Gegen Extremismus
Für Menschenrechte