21 | 09 | 2017
Hauptmenü
Archiv
Zufallsbild
DSC02001.jpg
Wer ist online?

Aktuell sind 258 Gäste und keine Mitglieder online

Syndicate Feed
(C) Stupferich.org
Copyright © 2017 Stupferich.org. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Neue Artikel

Ausweisdokumente rechtzeitig überprüfen

Kinder benötigen ab 26. Juni 2012 einen eigenen Reisepass

Wegen der kommenden Pfingst- und Sommerferien weist das Ordnungs- und Bürgeramt (OA) darauf hin, dass die Nachfrage nach neuen Reisedokumenten in den nächsten Wochen stark ansteigen wird und mit Wartezeiten von bis zu fünf Wochen zu rechnen ist. "Wer sich Ärger an den Grenzkontrollen ersparen möchte, sollte rechtzeitig die Gültigkeitsdauer seiner Ausweisdokumente überprüfen", so die Empfehlung von Amtsleiter Dr. Björn Weiße. Darüber, dass ihre Ausweisdokumente abgelaufen sind, werden Karlsruher Bürgerinnen und Bürger etwa vier Wochen vorher informiert.

Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden, können Vorsprachetermine mit den Bürgerbüros in der Kaiserallee 8 und Steinhäuserstraße 22 sowie im Bürgerbüro Mitte am Marktplatz entweder per Internet unter http://otv.karlsruhe.de oder telefonisch unter 0721/133-3381 vereinbart werden.

Eigene Reisedokumente für Kinder
"Soweit Kindereinträge im Reisepass der Eltern vorhanden sind, werden diese ab 26. Juni 2012 ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt", erläutert Weiße eine Neuregelung, die auch bei Reisen in der Europäischen Union bzw. für den so genannten "Schengener Raum" gilt. Ab dem 26. Juni 2012 müssen alle Kinder ab Geburt bei Reisen ins Ausland ein eigenes Reisedokument besitzen. Die Reisepässe der Eltern - mit den alten Kindereinträgen - bleiben jedoch uneingeschränkt gültig.

Benachrichtigungs-Service
Ausweisdokumente sind bei allen Bürgerbüros, im Stadtamt Durlach und bei den Ortsverwaltungen erhältlich. Zur Beantragung ist eine persönliche Vorsprache erforderlich, außerdem müssen Kinder bei der Antragstellung anwesend sein. Abgeholt werden können Ausweise hingegen auch durch eine bevollmächtigte Vertretung.

Wer bei Antragstellung seine E-Mail-Adresse oder seine Handynummer angibt, wird informiert, sobald das Reisedokument abgeholt werden kann. Ob Reisepass oder Personalausweis bereit liegen, können Bürgerinnen und Bürger zudem unter http://www.karlsruhe.de/b4/buergerdienste/oa.de erfahren.

Weitergehende Informationen zu Personalausweis oder Reisepass erteilt das Servicecenter des Ordnungs- und Bürgeramts unter Telefon 0721/133-3381. Vor Antritt einer Reise sollten Bürgerinnen und Bürger auch unbedingt Informationen über die jeweiligen Einreisebestimmungen des Urlaubslandes einholen.

Suchen
Sponsoren
Vereine
Wir helfen
Gegen Extremismus
Für Menschenrechte