23 | 11 | 2017
Hauptmenü
Archiv
Zufallsbild
DSC01998.jpg
Wer ist online?

Aktuell sind 215 Gäste und keine Mitglieder online

Syndicate Feed
(C) Stupferich.org
Copyright © 2017 Stupferich.org. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Neue Artikel

Impulse für Film- und Kreativwirtschaft

Partnerschaft geschlossen


Kooperation mit Nottingham trägt erste Früchte

Der im vergangenen Herbst von der Wirtschaftsförderung Karlsruhe initiierte Besuch einer Delegation in Nottingham mit Schwerpunkt Kreativwirtschaft trägt erste Früchte: Faith Blakemore, Leiterin des Nottingham International Microfilm Festivals (NIM) und gleichzeitig Film-Officer im Nottinghamer Rathaus, war auf Einladung des NIM-Partnerfilmfestivals "Independent Days 16|Internationales Filmfest" vom 30. März bis 3. April nach Karlsruhe gekommen. Im Rahmen des Karlsruher Festivals leitete sie einen Workshop zum Thema „Microfilm“. Bei dieser Gelegenheit stellte Faith Blakemore auch das NIM-Filmfestival und den Filmproduktionsstandort Nottingham vor.

Das Format der sogenannten Microfilms, also Filme mit nur sehr kurzen Laufzeitlängen, stößt weltweit auf steigendes Interesse. Auch die diesjährigen Independent Days widmeten diesem Format erstmalig einen eigenen Programmpunkt. Mit der Auszeichnung Best Microfilm-Award, dotiert mit 500 Euro von den Badischen Neuesten Nachrichten, wurde dabei auch die herausragende Arbeit einer Microfilm-Produktion gewürdigt. Der Gewinnerfilm „LUCID“ stammt von dem dänischen Regisseur Henrik Bjerregaard Clausen. Hier brachte Faith Blakemore als Jurymitglied ihre fachliche Kompetenz im Bereich Microfilms ein.

Im Rahmen des Besuchs aus Nottingham wurde zudem eine wichtige Partnerschaft im Bereich der Film- und Kreativwirtschaft auf den Weg gebracht: Die Karlsruher Kambeckfilm Gesellschaft wird erster internationaler Partner und Mitglied der Nottingham Screen Partnership und deren Management Group. Als Ansprechpartner in Karlsruhe und Deutschland wird Geschäftsführer Markus Kambeck mit seiner Expertise in unterschiedlichen Sparten der kommerziellen Filmproduktionen sowie als Präsident der MEKA – Medieninitiative Karlsruhe, den Aufbau eines Netzwerks für Film- und Kreativwirtschaft in Europa mit unterstützen. Michael Kaiser, Direktor der Wirtschaftsförderung, betont: "Diese internationale Kooperation bietet zahlreiche Anknüpfungspunkte für die Film- und Kreativwirtschaft in Karlsruhe und der Region."

Weitere Informationen

Youtube-Film: Karlsruher Kambeckfilm kooperiert mit Nottingham Screen Partnership

Suchen
Sponsoren
Vereine
Wir helfen
Gegen Extremismus
Für Menschenrechte