22 | 10 | 2017
Hauptmenü
Archiv
Zufallsbild
DSC02042.jpg
Wer ist online?

Aktuell sind 64 Gäste und keine Mitglieder online

Syndicate Feed
(C) Stupferich.org
Copyright © 2017 Stupferich.org. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Neue Artikel

POL-KA: (KA)Ettlingen-Spessart - Radfahrerin beraubt

Karlsruhe (ots) - Opfer eines Raubes

wurde am Donnerstagmorgen eine Radfahrerin in Ettlingen-Spessart, wie erst in den späten Abendstunden bekannt wurde.

Die 55 Jahre alte Frau war gegen 07.35 Uhr in Richtung des Netto-Einkaufsmarktes auf der Straße "Im Stecken" unterwegs. Kurz vor dem Supermarkt kamen ihr zwei Männer entgegen, die die Frau durch Gesten zum Anhalten aufforderten. Nachdem sie die Geschwindigkeit verringert hatte, wurde sie - vermutlich durch einen dritten Mann - plötzlich von hinten an der Schulter zu Boden gerissen. Nach Aussage des Opfers forderten die Männer in ausländischem Akzent "Geld und Handy". Aus Angst übergab die Frau ihr Schlüsselmäppchen mit 15 Euro Bargeld. Als sie äußerte, kein Handy zu besitzen, flüchteten die zwei Männer in Richtung des angrenzenden Waldes.

Die 55-Jährige erlitt bei dem Sturz eine Knöchelprellung und musste sich in ärztliche Behandlung begeben.

Der erste Täter war etwa 20 - 25 Jahre alt, etwa 160 - 170 cm groß mit muskulöser Figur. Er trug schwarzes, kurzes Haar und hatte einen etwas dunkleren Teint. Bekleidet war dieser mit einem gelben Kapuzenpullover und dunkler Jeans.

Die zweite Person war im selben Alter, ungefähr 180 cm groß, schlank und hatte bis über beiden Ohren reichendes, nackenlanges braunes Haar mit Igelschnitt. Als Auffälligkeit war das Haar im oberen Kopfbereich bunt gefärbt. Der Mann trug einen roten Pullover, eine ärmellose Jeansjacke und eine helle Hose.

Von dem mutmaßlichen dritten Täter liegt keine Beschreibung vor.

Die mit den weiteren Ermittlungen betraute Kriminalpolizei bittet um sachdienliche Hinweise, die unter 0721/939-5555 der Kriminaldauerdienst entgegennimmt.

Ralf Minet, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Suchen
Sponsoren
Vereine
Wir helfen
Gegen Extremismus
Für Menschenrechte