11 | 12 | 2017
Hauptmenü
Archiv
Zufallsbild
DSC02012.jpg
Wer ist online?

Aktuell sind 85 Gäste und keine Mitglieder online

Syndicate Feed
(C) Stupferich.org
Copyright © 2017 Stupferich.org. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Neue Artikel

Umsteiger gesucht

Lastenrad im Einsatz

Lastenrad im Einsatz

 

Beim Draistag am 12. Juni steht das Lastenrad im Mittelpunkt

Zum fünften Mal findet der „Draistag - der Karlsruher Fahrradtag“ am Freitag, 12. Juni,auf dem Friedrichsplatz statt. „Wir wollen in diesem Jahr ein wenig Kopenhagen-Flair nach Karlsruhe holen“, verrät Johannes Schell, Radbeauftragter der Stadt Karlsruhe, zu den Planungsarbeiten.

Inspiriert von Boomregionen wie Kopenhagen, wo rund 40.000 Lastenräder zum alltäglichen Erscheinungsbild gehören, rückt die Stadt Karlsruhe als Organisator des Draistags das Thema Lastenrad in den Mittelpunkt. Ganztägig können sich Besucher über Lastenräder informieren und dabei ein kultiges „Christiania-Bike“ aus Dänemark Probe fahren.

Ohne CO₂ Emissionen, aber mit je nach Modell bis zu 100 Kilogramm Nutzlast, bietet sich diese clevere Transportalternative für Familien auf dem Weg zur Kita an, für den Wocheneinkauf, den Transport von Wasserkisten und überhaupt für alle, die auf das Auto ganz oder teilweise verzichten wollen. Für Lieferservices und Handwerksbetriebe ist es ein umwelt- und geldbeutelschonendes Firmenfahrzeug. Ob Klimaschutz, Parkplatznot oder höhere Lebensqualität in der Stadt: Die Lastenrad-Aktion soll die Vorteile dieses zeitgemäßen Transportmittels publik machen und Karlsruhes Position als Fahrrad-Großstadt Nummer 1 in Süddeutschland festigen.

Während einer Podiumsdiskussion am Draistag stellt ein Experte verschiedene Modelle vor und berichtet von seinen Erfahrungen. In einer bis zum Herbst laufenden Aktion werden vier Umsteiger gesucht, die jeweils drei Wochen lang ihr Auto stehen lassen und mit dem „Christiana-Bike“ fahren. Das Lastenrad wird danach unter allen Interessenten verlost.

Nähere Informationen zum Draistag unter www.karlsruhe.de/Radverkehr. Zur Bewerbung für die dreiwöchige Probefahrt mit dem Lastenrad im Zeitraum von Juni bis September unter www.kopf-an.de.

Namensgeber der Veranstaltung ist Karl Drais, der vor 230 Jahren in Karlsruhe geborene Erfinder der Draisine, dem Vorläufer des Fahrrads. Übrigens: Die Erstfahrt mit seiner Draisine fand auch an einem 12. Juni statt, allerdings bereits 1817. Die Lastenrad-Aktion ist Bestandteil der Karlsruher Radförderkampagne „Tu´s aus Liebe!“.

Das Programm im Überblick:

7 bis 9 Uhr:           AOK Radlerfrühstück

8 Uhr:                   Ökumenische Radlerandacht

10 bis 18 Uhr:        Fahrradmarkt mit ADAC Fahrradparcours, ConferenceBike, kostenloser Rad-Check, Fahrradpräsentationen, Fahrradcodierung

12 Uhr:                  Podiumsdiskussion mit Bürgermeister Klaus Stapf und großer       Fahrradgutscheinverlosung

18 Uhr:                  ADFC - After Work Radparade zum Schlachthofareal

Weitere Informationen

Radkampagne Kopf an"

Radverkehr

Suchen
Sponsoren
Vereine
Wir helfen
Gegen Extremismus
Für Menschenrechte