21 | 09 | 2017
Hauptmenü
Archiv
Zufallsbild
DSC02015.jpg
Wer ist online?

Aktuell sind 247 Gäste und keine Mitglieder online

Syndicate Feed
(C) Stupferich.org
Copyright © 2017 Stupferich.org. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Neue Artikel

Pressemitteilung des KVV

Mit dem KVV an Ostern zum Kunsthandwerkermarkt im Klosterhof Maulbronn

Die Stadtbahnen im Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) bringen auch in diesem Jahr Besucher aus der gesamten Region zum Kunsthandwerkermarkt in der historischen Klosteranlage in Maulbronn. Am Samstag, 4. April, sowie am Ostersonntag und Ostermontag (5. und 6. April) findet dieser Markt statt, traditionell unter dem Motto "Lebendiges Kunsthandwerk". Der Klosterstadt-Express pendelt im 30-Minuten-Takt zwischen der S-Bahnstation Maulbronn-West auf der Strecke der S9 und dem nahe dem Kloster gelegenen Maulbronner Stadtbahnhof.

Anreisetipp von Karlsruhe: Ab der Haltestelle Tullastraße fährt die Stadtbahn S4 samstags stündlich von 12.28 Uhr (Ostersonntag und Ostermontag stündlich ab 9.23 Uhr) bis 16.28 Uhr bis Bretten Bahnhof. Von dort geht es weiter mit der S9 bis Maulbronn-West und dann mit dem Klosterstadt-Express, der nach kurzer Fahrt den Stadtbahnhof Maulbronn erreicht. Rückfahrtmöglichkeiten bestehen ab der Haltestelle Maulbronn Stadtbahnhof stündlich von 11.35 Uhr bis 17.35 Uhr über Maulbronn-West und Bretten.

Für die Fahrt nach Maulbronn gilt der KVV-Tarif. Besonders attraktiv für einen Ausflug zum Kunsthandwerkermarkt ist die Regiokarte Regioplus für bis zu fünf Personen zum Preis von 18,60 Euro (Re­giosolo für eine Person für 10,50 Euro), die wie alle Tageskarten an Ostern nicht nur einen Tag, sondern sogar von Karfreitag bis Ostermontag gültig ist.

Regulär verkehrt der Ausflugszug nach Maulbronn ab dem 1. Mai an jedem Sonn- und Feiertag. Informationen zum Fahrplan und zu den Tarifen gibt es unter www.klosterstadt-express.de.

Suchen
Sponsoren
Vereine
Wir helfen
Gegen Extremismus
Für Menschenrechte