24 | 11 | 2017
Hauptmenü
Archiv
Zufallsbild
DSC02085.jpg
Wer ist online?

Aktuell sind 118 Gäste und keine Mitglieder online

Syndicate Feed
(C) Stupferich.org
Copyright © 2017 Stupferich.org. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Neue Artikel

Stupfericher Kulturprogramm "Kultur tut gut" feierte 10-jähriges Jubiläum.

Da kam einiges zusammen: "900 Jahre Baden", "60 Jahre Baden-Württemberg" und "10 Jahre Kultur tut gut" in Stupferich, und das alles im Jahre 2012.

Anlass genug für die Macher Sabine & Wolfgang Nitzschke, für diese Kulturreihe der Freien Wähler Stupferich ausgerechnet diese Künstler für einen "Badischen Abend" am 02. März zu verpflichten.

Wer kennt sie nicht:
Gunzi Heil mit seinen Mini-Märchen voller Witz, Parodie und Pointen. Von Rotkäppchen über Aschenputtel, Harry Potter bis Hans im Glück und wieder zurück. Sein Mitstreiter Harald Hurst ist derzeit der erfolgreichste Autor badischer Zunge. In seiner "Sproch für dehaimrum" kann Hurst die größten und kleinsten Katastrophen des Daseins zu Erzählungen verdicken, die den Sumpf des Alltags wohltuend locker umwälzen und in befreiendem Lachen entkrampfen. Die beiden werfen sich als als "Badischer Doppelweck" locker die Bühnenbälle zu, abwechselnd, hin und her eben einfach so „rum un num“, dass es nur so eine Freude ist.

Passend zum Thema war der Gemeindesaal badisch dekoriert, selbst die Krawatten der vielen Helfer waren badisch gelbrot, weshalb Gunzi Heil die Veranstaltung kurzum zum Helferfest erklärte. Weit mehr als die sonst üblichen 150 Gäste waren im Gemeindesaal, die tolle Stimmung brachte den Saal zum kochen.

Bis nach 23 Uhr jagte ein Gag den anderen, bis dann die "Reich Ranicki" Nummer von Gunzi dem Publikum den Rest gab. Er interpretierte die aktuelle Ausgabe unses Stupfericher Ortsblatts so heftig, dass spätestens hier wahrhaftig kein Auge mehr im Saale trocken blieb.

Ein fulminanter Kabarett-Abend in Stupferich, der in dieser Qualität dem dreifachen Jubiläumsanlass rundum gerecht wurde und wieder einmal unter Beweis stellte, dass Kultur und gute Unterhaltung auch hier "auf dem Berg" groß geschrieben wird.


Der Chor der Ortschaftsräte beim freudigen Absingen vom Badnerlied.
Fotos: Samuel Degen. Zur Fotogalerie hier klicken


Gunzi Heil am Piano


Zu Harald Hurst hier klicken

Suchen
Sponsoren
Vereine
Wir helfen
Gegen Extremismus
Für Menschenrechte