13 | 10 | 2019
Hauptmenü
Archiv
Zufallsbild
DSC02094.jpg
Wer ist online?

Aktuell sind 190 Gäste und keine Mitglieder online

(C) Stupferich.org
Copyright © 2019 Stupferich.org. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Neue Artikel
Filter
  • Vorläufige Ergebnisse zur Wahl der Ortschaftsräte in Stupferich

    Informationen aus dem Wahlamt der Stat Karlsruhe
    Vorläufige Ergebnisse:

    (Um auf die entsprechenden Seiten zu gelangen bitte die blaue Schrift anklicken)

    Link zu Stupfericher Gesamtergebnissen

    Link zu Bewerberliste und Stimmen

    Link zur Sitzverteilung

    Die hier veröffentlichten Ergebnisse haben bis zur Sitzung des Gemeindewahlausschusses vorläufigen Charakter.

  • Stupfericher Bürger stellen sich zur Wahl 17/05



    Um eine vergrößerte Darstellung zu erhalten bitte auf den Flyer klicken.

     

     

  • Ferienbetreuung in den Pfingst- und Sommerferien 2019

  • Tag der offenen Tür, Feuerwehr Stupferich

    Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Stupferich

    Bei launigem Aprilwetter fand am Sonntag den 5.Mai der „Tag der offenen Tür“ statt.
    Viele Besucher nutzten die Gelegenheit die Aktivitäten der Freiwillige Feuerwehr aus der Nähe zu erleben. Zur „Mittagessenszeit“ war die Gerätehalle der Feuerwehr bis auf den letzten Platz mit hungrigen Gästen gefüllt.
    Gebratene Maultaschen mit Salatbeilage und gegrilltes wurden gerne angenommen.
    Die ehrenamtlichen Helfer hatten alle Hände voll zu tun um den Ansturm an Gästen zu meistern.

    Unter grauem Himmel mit frischem Nordostwind, begann am Nachmittag das angekündigte Programm mit Vorführungen.

    Ein besonderer Programmpunkt war die Vorführung der ganz jungen Feuerwehrjugend, den "Löschifanten".
    Kinder schon im Frühen Alter abholen und für ein gute Sache begeistern.
    So ist das Konzept mehrerer Feuerwehren im Umkreis. Nachwuchs sichern, Kinder begeistern und nebenbei für soziales Engagement sensibilisieren.
    Man konnte klar erkennen, dass es den Kindern Spaß macht in der Gruppe die gestellte Aufgabe zu meistern.
    Die perfekte Ausrüstung, auf die kleinen Größen zugeschnitten und in einem selbst gebauten Feuerwehrauto transportiert, das muss Freude bringen.

    Später löschte die Jugendfeuerwehr einen Brand in der Grundschule, die nächste Altersgruppe bekämpfte einen PKW- Brand.

    Wer Interesse hatte konnte mit kompetenter Erklärung, das neue Prunkstück im Fuhrpark der Feuerwehr Stupferich, ein fabrikneues Löschfahrzeug bestaunen.
    Im Vergleich zum zwischenzeitlich etwas in die Jahre gekommenen UNIMOG ein echtes Hightech-Löschfahrzeug.

    Das Einsatzgebiet der Feuerwehren hat sich im Laufe der Jahre etwas verändert. Heute bestimmen mehr die Rettungseinsätze bei Autounfällen oder Naturkatastrophen die Aktivitäten. 
    Die Notwendigkeit Brände zu löschen ist eher seltener geworden.
    Somit sind die Ansprüche an perfekte, zeitgemäße Technik und die dazu gehörende kompetente Ausbildung gestiegen.
    Auch hat sich dadurch das Berufsbild von Feuerwehr- Frau/Mann verändert.

    Stupferich.org war eingeladen die Veranstaltung zu dokumentieren:
    Sehen Sie hierzu unseren kurzen Videobeitrag:



    Kamera und Schnitt:  Siegfried Becker.
    Zum Start des Videos bitte in die Bildmitte klicken.

  • Stupfericher Liederabend 2019


    Stupfericher Liederabend
     

    Zahlreiche sangesfreudige (und auch tanzfreudige) Stupfericher Bürgerinnen und Bürger folgten am 26.4.2019 der Einladung der CDU zum Stupfericher Liederabend in den katholischen Kindergarten. Gesungen wurden Lieder aus dem Stupfericher Liederbuch. Die Leitung des Abends lag in den bewährten Händen von Ludwig Kast. Für die musikalische Begleitung sorgte Alois Horsch und Erich Schneider gab stimmungsvolle Einlagen zum besten. 

    Es war einmal mehr eine typische Veranstaltung der Reihe „Stupfericher Lebensart“, mit der die CDU in Stupferich zeigen will, dass sie neben der Bearbeitung politischer Aufgabengebiete auch Teil unseres kulturellen Lebens im Ort ist.

     Herzlichen Dank an alle, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

     

    Peter Mayer

    Vorsitzender CDU Stupferich


     

  • Ankündigung von der KjG fürs Sommmerlager 2019


    Bitte das Bild anklicken um dem Link zu folgen

     

  • Die DRK Jugend freut sich über neue T-Shirts

  • Eine Tradition lebt, der Maibaum 2019 steht

    Nunmehr in Folge zum 35.Mal wurde in Stupferich vor dem Rathaus traditionell ein Maibaum aufgestellt.

    Auf dem 18 Meter langen Holzstamm wurde als Spitze eine Nadelholzkrone angebracht.
    Nachdem der Maibaum von Mitarbeitern der Ortsverwaltung und freiwilligen Helfern geschmückt wurde und er in eine Aufstellvorrichtung eingebracht wurde, stellte die Freiwillige Feuerwehr Abt. Stupferich den Maibaum 2019 routiniert- erfolgreich.
    Die Veranstaltung zur Aufstellung des Maibaumens wurde von Ortsvorsteher Alfons Gartner  mit einer Ansprache eröffnet.
    Auch viele „Neubürger“ Stupferichs verfolgten, die immer wieder spannende Aktion, welche durch Darbietungen des Gesangvereins „Eintracht“, des Musikvereins „Lyra“ und der Kindertanzgruppe des Heimatvereins Stupferich, in Kooperation mit der Grundschule Stupferich umrahmt war.
    Die Helfer des DRK standen bereit um bei eventuellen medizinischen Notfällen Erste Hilfe zu leisten.
    Nachdem der Baum gesichert in der Senkrechten stand, nahm Ortsvorsteher Alfons Gartner mit Unterstützung des Stadtrates Hermann Brenk den Fassanstich erfolgreich vor. 
    Auch immer wieder ein Programmpunkt mit Nervenkitzel für die Akteure, die bestrebt sind keinen Tropfen Bier zu verschwenden.
    Das optimale Wetter motivierte sehr viele Familien diese zu einer Tradition gewordene Veranstaltung zu besuchen.

    Auch in diesem Jahr versorgten die Mitglieder des Ortschaftsrates die Besucher mit Bier,
    alkoholfreien Getränken sowie gespendeten Brezeln kostenfrei.

     Stupferich.org war mit der Kamera für Sie vor Ort:

    Kamera und Schnitt:  Rosemarie Stockmar-Becker, Siegfried Becker.
    Zum Start des Videos bitte in die Bildmitte klicken.

    Link zu den Maibaum- Hintergrundinformationen in Wikipedia.

Suchen
Sponsoren
Vereine
Wir helfen
Polizeiberichte der Region