28 | 07 | 2017
Hauptmenü
Archiv
Zufallsbild
DSC02025.jpg
Wer ist online?

Aktuell sind 138 Gäste und keine Mitglieder online

Syndicate Feed
(C) Stupferich.org
Copyright © 2017 Stupferich.org. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Neue Artikel

Dritte Mini Playback Show Stupferich

Dritte Mini Playback Show des MV.Lyra Stupferich


Vier Gruppen und eine Solistin  stellten sich dem  Wettbewerb um den ersten Platz
bei der Mini Playback Show 2009 des MV.Lyra Stupferich.  Grandios was Kinder zu leisten vermögen wenn es ihnen Spaß macht.
Die Kinder und die betreuenden Eltern hatten mit großem Engagement eine professionelle  Show erarbeitet, die beim Publikum großen Anklang fand.  Jedoch, während  die Kinder auf der Bühne durch glanzvolle Choreographie überzeugten, blieben viele Hinterteile der Eltern auf den Stühlen kleben.  Da half auch die professionelle Moderation von Nicole Fabry nicht viel und so rockten bei den ersten Darbietungen die Kinder alleine auf der Bühne.  Im Laufe der Zeit, hielt es dann aber den Großteil der Besucher doch nicht mehr auf den Stühlen, die Stimmung im Saal stieg, die Kinder fühlten sich durch Beifallsstürme belohnt. 
Die Tontechnik war wie jedes Jahr perfekt, wenn auch etwas laut.  Die Videoeinspielungen vom „Minilädchen“ zeigten die Kinder Tage vor der Show, als „Normale Stupfericher Kinder“,  kurz darauf  konnte man die Kinder live auf der Bühne sehen. 
Die Verwandlung durch den Zaubertunnel machte die Kinder zu kleinen „Stupfericher Stars“ wie Christine Weidner, Jurorin der Mini Playback Show bestätigte. Die Jury setzte sich in diesem Jahr wieder aus Musikern des MV.Lyra Stupferich  zusammen.  So fanden der Dirigent Daniel Polenz, der Trompetenspieler Fabian Schwär und Christine Weidner, Oboistin und zukünftige Leiterin des Schülerorchesters, passende Worte zu jedem Beitrag. 
Eigentlich waren alle Sieger an diesem Sonntagnachmittag, Lady Gaga  wirbelte  mit nahezu Schallgeschwindigkeit  über die Bühne,  die BluesBrothers sorgten  dafür, dass sich die Hinterteile der Eltern von den Stühlen lösten.  „Shut Up and Drive“ erntete großen Beifall  wegen der  synchronen Choreographie,  Nena und  Kim Wilde , wurden von Geschwistern authentisch dargestellt, Details stimmten, Kostüme und Haare wurden vorbildgetreu angepasst.  Erster Sieger wurde der Titel „ Ich bau dir eine Stadt“,  die beiden Hauptdarsteller durften den begehrten Pokal mit nach Hause nehmen.  Weitere Infos sowie eine Bildergalerie  finden  Sie unter  
http://www.musikverein-lyra-stupferich.de/mini09

Siegfried Becker

Suchen
Sponsoren
Vereine
Wir helfen
Gegen Extremismus
Für Menschenrechte