In Stupferich darf man sich nun trauen ...

Erstellt am Sonntag, 27. Juni 2010 10:59
Geschrieben von Siegfried Becker

Schon in der Ortschaftsratsitzung vom 24. März 2010 wurde bekannt gegeben, daß  Ortsvorsteher Rolf Doll mit sofortiger Wirkung zum Standesbeamten bestellt wird. Standesbeamte sind Sachbearbeiter im Standesamt mit notarähnlichen Aufgaben (und einer herausgehobenen Stellung), so ein Auszug aus Wikipedia zu diesem Thema.
In Stupferich stehen 2 Räume für Trauungen zur Verfügung. Ein kleinerer Raum befindet sich im Rathaus, für größere Hochzeitsgesellschaften kann das Gemeindezentrum genutzt werden. Die Gebühren für die Nutzung des Gemeindezentrum als Trausaal können bei der Ortsverwaltung angefragt werden. Jedoch kann Rolf Doll auch über die Ortsgrenzen von Stupferich hinaus Trauungen vornehmen, so zum Beispiel in der Karlsburg Durlach.
Geschehen am 09. Juni 2010, Rolf Doll traut ein junges stupfericher Paar und besiegelt so, hochoffiziell, den Bund fürs Leben. Die Feuertaufe des neuen Standesbeamten im Trausaal der Karlsburg war hiermit bestanden. Wir haben mit der Genehmigung aller Beteiligten ein kurzes Video über den Ablauf der Trauung gedreht. 
Hierfür herzlichen Dank, Stupferich.org  schließt sich den ausgesprochenen Glückwünschen natürlich an.

Ausschnitte aus der Trauzeremonie in der Karlsburg,
Standesbeamter R.Doll traut ein junges Paar aus Stupferich. 


Kamera und Schnitt Siegfreid Becker