17 | 08 | 2017
Hauptmenü
Archiv
Zufallsbild
DSC02047.jpg
Wer ist online?

Aktuell sind 142 Gäste und keine Mitglieder online

Syndicate Feed
(C) Stupferich.org
Copyright © 2017 Stupferich.org. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Neue Artikel

Senioren Winterfeier 2015 - volles Gemeindezentrum in Stupferich

Zur diesjährigen Winterfeier am 25.Januar 2015 hatten die Gemeindeverwaltung und das DRK-Stupferich wieder gemeinsam geladen.


So war gleich ab Beginn der Veranstaltung um 14:30 Uhr der Saal mit gut 140 Personen fast bis auf den letzten Platz gefüllt, darunter 115 geladene Senioren sowie Ortschaftsräte und die Aktiven des DRK.

Noch bis vor 2 Jahren fand diese Feier immer im Dezember als "Weihnachtsfeier" statt, wegen des Termindrucks in der Vorweihnachtszeit findet diese aber nun, 80% der Senioren finden diese Regelung auf Nachfrage besser, Ende Januar als "Winterfeier" statt.

Das DRK hatte bei seinen Mitgliedern um Kuchenspenden gebeten, so dass den Gästen im Saal gleich ab Beginn der Veranstaltung überaus üppig aufgetischt werden konnte. Die aufmerksame Bewirtung erfolgte bewährt durch das Team des DRK.

Ortsvorsteher Alfons Gartner begrüßte die Anwesenden und freute sich, dass es jedes Jahr mehr Senioren sind, die an dieser Veranstaltung teilnehmen.
Diakon König fand danach tragende Worte bei seiner Beschreibung unserer sehr guten und sicheren Lebensumstände, die vielen unserer Mitmenschen weltweit versagt bleiben.
In eigener Sache wies er darauf hin, dass sein jahrzehntelanges Wirken in Stupferich ehrenamtlich erfolgt und bat darum, auch diese Dienste im Ehrenamt vieler anderer ebenso zu würdigen.
Das DRK-Stupferich hat zwei Damen als neue Vorstände, die jetzt die Gelegenheit nutzten, sich vorzustellen. Jessica Doll und Helga Forster sind nun dort in der Pflicht, auch ihr Engagement wurde mit viel Beifall honoriert. Sie baten um Spenden für Ihr neues Nothilfefahrzeug, das vor dem Eingang des Gemeindezentrums besichtigt werden konnte.
Alfons Garnter rief jetzt in seiner Ansprache auch zum Miteinander und Toleranz gegenüber den Menschen auf, die wegen Verfolgung in ihren eigenen Ländern zu uns geflohen sind. Nur durch die Mithilfe von uns allen könne erreicht werden, dass sie uns nicht zur Last fallen und sich zum Wohle aller schnell in unsere Wirtschaft und Kultur integrieren. Er stellte fest, dass momentan vieles in Stupferich "rund" läuft und die verbleibenden Problemfelder entschlossen gemeinsam angegangen werden.

Das Orchester des Musikverein Lyra umrahmte die Veranstaltung durch ein schönes Konzert, dessen Melodien das Publikum erfreuten und für weitere sehr gute Stimmung im Saal sorgte.

Zum Abschluss der Feier wurde noch ein warmes Essen gereicht, ein rundum gelungener Sonntagnachmittag für die Verdienten in unserer Gemeinde - die Senioren. 


Ortsvorsteher Alfons Gartner bei seiner Ansprache


Die neuen Stupfericher DRK-Vorstände: v.l.: Helga Forster (2.) und Jessica Doll (1.)


Diakon Bernhard König


Sehr gute Stimmung bei den eingeladenen Senioren (70+)


DRK-ler in "Dienstkleidung" im Serviceeinsatz für die Gäste


Klaus Faden, seit vielen Jahren als Hausmeister ein verlässlicher Partner im Hintergrund der Veranstaltungen




Das Orchester vom Musikverein Lyra umrahmte die Veranstaltung musikalisch und sorgte für heitere Unterhaltung


Die DRK Jugend im Einsatz an den Spendenbüchsen und der Garderobe.

Fotos: Samuel Degen

Suchen
Sponsoren
Vereine
Wir helfen
Gegen Extremismus
Für Menschenrechte