17 | 11 | 2017
Hauptmenü
Archiv
Zufallsbild
DSC02084.jpg
Wer ist online?

Aktuell sind 622 Gäste und keine Mitglieder online

Syndicate Feed
(C) Stupferich.org
Copyright © 2017 Stupferich.org. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Neue Artikel

Frühjahrskonzert 2008 des MV Lyra Stupferich

„Eine tolle Leistung, ein schönes Musikerlebniss“

Der Musikverein Lyra Stupferich, präsentierte am vergangenen Samstagabend
unter der Leitung seines Dirigenten Daniel Polenz das diesjährige Frühjahrskonzert.
32 Musiker überzeugten Ihr Publikum auch in diesem Jahr mit einer tollen Leistung.

Nicole Fabry und Engelbert Becker führten durch das anspruchsvolle Musikprogramm.

Die Musiker des Musikvereins Lyra Stupferich, wurden durch Musikerkollegen des
Musikvereins Weingarten unterstützt. Hier hat sich über Jahre eine schöne Freundschaft entwickelt, die es zulässt bei fehlender Instrumentenbesetzung gegenseitige Unterstützung zu erfahren.

Das Repertoire der gespielten Stücke beinhaltete fast alle Stilrichtungen, die ein Blasorchester spielen kann.
So waren Filmmusiken aus dem Film "Herr der Ringe", ein Medley des Komponisten "Ennio Morricone", bekannt durch die Musik zum Film "Spiel mir das Lied vom Tod" und viele weitere bekannte Filmmelodien zu hören. Es folgten Stücke des bekannten Komponisten „Carlos Santana“, die eigentlich jeder, ob jünger oder älter, kennt.

Auch kamen die Liebhaber der Marschmusik mit dem Marsch „Alte Kameraden“ des Militärmusik - Komponisten „Carl Teike“ auf ihre Kosten.
Die Polka „Böhmischer Traum“ rundete das diesjährige Frühjahrskonzert des MV Lyra Stupferich ab.

Den musikalischen Anfang des Abends gestaltete die Jugendkapelle des MV Lyra Stupferich. Schön war es zu sehen und zu hören, wie sich die Jugendkapelle in den letzten Monaten weiter entwickelt hat. Das recht anspruchsvolle Arrangement wurde präzise, konzentriert und mit überzeugender Leistung gespielt. Hier entsteht der Nachwuchs für das Blasorchester des MV Lyra, für viele nur noch ein kleiner Schritt.

Es waren 12 Musikstücke, die an diesem Abend zu hören, ja zu genießen waren.
Das Publikum bedankte sich bei den Musikern mit großem Beifall und dem Ruf nach Zugaben. Eine schönere Bestätigung und Anerkennung der Leistungen konnte es für Musiker und Ihren Dirigenten Daniel Polenz kaum geben.

Am Sonntag veranstaltete die Bläserjugend Ihre diesjährige Matinee.
Viele Eltern und Großeltern der musizierenden Jugend waren gekommen, um den Klängen der Schülerkapelle, der Flötenkinder, der Bläserklasse zu lauschen. Durch das Programm führte die Jugendleiterin „Astrid Heck“.
Unter der Leitung der Dirigentin Anette Schwer spielte die Schülerkapelle überzeugend ihr buntes Repertoire zum Stolz der Eltern.
Der Dirigent Daniel Polenz, der die Ausbildung der Bläserklasse an der Grundschule Stupferich betreut, stellte die einzelnen Jungmusiker mit ihren Instrumenten in fröhlicher Runde vor.
Hier war zu sehen, dass mancher Musiker kleiner als sein Instrument sein kann, so zum Beispiel an der ausgezogenen Posaune.
Auch war es schön zu sehen, mit welcher Freude die Mädchen und Jungen das Musizieren lernen. Eine musikalische Weltreise rundete das Programm der diesjährigen Matinee ab. Bekannte Melodien aus vielen Nationen dieser Erde wurden von der Schülerkapelle in einem bunten Rahmen vorgetragen. Übrigens, die Fahnen der einzelnen Nationen waren in Handarbeit selbst gefertigt.

Die Bildergalerie zu beiden Veranstaltungen finden Sie durch Klick auf die folgenden Textlinks zu der Webseite des MV Lyra unter Frühjahrskonzert - Matinee oder MV Lyra Stupferich.

MV Lyra 2008
Suchen
Sponsoren
Vereine
Wir helfen
Gegen Extremismus
Für Menschenrechte