25 | 09 | 2017
Hauptmenü
Archiv
Zufallsbild
DSC02034.jpg
Wer ist online?

Aktuell sind 111 Gäste und keine Mitglieder online

Syndicate Feed
(C) Stupferich.org
Copyright © 2017 Stupferich.org. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Neue Artikel

CDU Jahresempfang der Bergdörfer - volles Haus im Stupfericher Gemeindezentrum

Gelungener Jahresempfang mit beeindruckender Rede von Prof. Götz Werner

Seit 9 Jahren veranstalten die CDU Ortsvereine der Karlsruher Bergdörfer Stupferich, Wettersbach, Hohenwettersbach und Wolfartsweier immer gemeinsam zum Jahresbeginn ihren Jahresempfang.

Dieser findet abwechselnd in den vier Orten statt. Dieses Jahr war nun wieder Stupferich als Ausrichter an der Reihe.

Der Stupfericher Vorsitzende Klaus Abendschön begrüßte die Gäste und freute sich über den regen Besuch. Es mussten sogar noch kurz vor Beginn Stühle hinzu gestellt werden, damit die 135 Gäste des Abends Platz fanden. Darunter einige Politprominenz aus Karlsruhe wie auch die Ortsvorsteher bzw. Ortsvorsteher a.D. der vier Bergdörfer.

Die Landtagsabgeordnete Bettina Meier-Augenstein eröffnete den politischen Teil des Abends und warb in ihrer Rede für ihre Kandidatur bei den anstehenden Landtagswahlen zum Baden-Württembergischen Landtag.

Als Gastredner des Abends war dann der parteilose Prof. Götz Werner zu hören, der Gründer des dm-drogerie Marktes mit zwischenzeitlich 65.000 Mitarbeitern. Ein sehr erfolgreicher Mann, den man sicherlich als Querdenker oder gar als Vordenker bezeichnen kann.
Sicherlich eine sehr gute Wahl des Veranstalters, Prof. Werner nahm mit seiner sehr ruhigen und intellektuellen Art Dampf aus dem doch sehr emotionellen Wahlkampf und appellierte mit Beispielen aus seinem Berufsleben an die Grundwerte des sozialen Miteinanders.

Eine schöne Geste des Veranstalters und des Prof. Werner zum Schluss der gelungenen Veranstaltung: Werner verzichtete auf sein Rednerhonorar, das dann alternativ dem Karlsruher Verein „Patenkinder Matara e.V.“ zugute kam und an dessen anwesendem Vertreter Samuel Degen übergeben wurde.

Fotos: Samuel Degen


"Stupfericher Dorfmusikanten" sorgten für die gekonnte musikalische Umrahmung


Mit 135 Gästen volles Haus im Stupfericher Gemeindezentrum beim "CDU Bergdörfer Jahresempfang 2016"


Landtagsageordnete Bettina Meier-Augenstein beim politischen Teil der Veranstaltung


Parteiloser Prof. Götz Werner (Gründer dm-markt) als Hauptredner des Abends

 


Karlsruher CDU-Politiker


Andrang an der Getränketheke


Prof. Werner verzichtete auf ein Honorar - alternativ an Samuel Degen von "Patenkinder-Matara e.V." übergeben
v.l. Fraktionssprecher Ludwig Kast, Prof. Götz Werner, Samuel Degen, Vorsitzender Klaus Abendschön



Suchen
Sponsoren
Vereine
Wir helfen
Gegen Extremismus
Für Menschenrechte