25 | 09 | 2017
Hauptmenü
Archiv
Zufallsbild
DSC02039.jpg
Wer ist online?

Aktuell sind 219 Gäste und keine Mitglieder online

Syndicate Feed
(C) Stupferich.org
Copyright © 2017 Stupferich.org. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Neue Artikel

Brot für die Welt

Am gestrigen Sonntag veranstaltete die evangelische Kirchengemeinde Palmbach-Stupferich wieder ihr traditionelles "Brot für die Welt" Fest im Gemeindezentrum.

Das Motto des diesjährigen Projekts war "Peru: Die Wiederkehr der "tollen Knolle", womit die vielen Kartoffelsorten aus Peru gemeint sind.

Ab 12:00 Uhr wurde wieder der schon legendäre Erbseneintopf gereicht, zu dem auch dieses Jahr sprichwörtlich das halbe Dorf kam. Trotz Bewirtschaftung auch im Foyer war zeitweise kein Platz mehr zu bekommen, eine Anerkennung quer durch die Konfessionen des langjährigen ökumenischen Wirkens unserer ev. Pfarrerin, Frau Dr. Christine Ritter im überwiegend katholischen Stupferich.

Auch das Programm war wieder einmal sehens- und hörenswert. Der Musikverein spielte mit seiner Jugendkapelle auf, Frau Bächlin von der Grundschule Stupferich, die seit Jahren als beliebteste und engagierteste Lehrerin wieder viel Freizeit und Engagement investierte, zeigte wie immer mit tollen Darbietungen, was die Kleinen, dieses mal ganz in gelb, in der Schule schon in Sachen Vortrag und Tanz gelernt haben. Auch Irene Eldrachers Blauhemden, der kath. Kinderchor "Erdentöne himmelwärts" füllten die Bühne und sangen, dass es nur so eine Freude war. Basteln, Erzählzelt und der Verkauf von fair gehandelten Waren waren weitere schöne Angebote der Veranstaltung, deren Erlös, zu dem auch die vielen Kuchenspenden beitrugen, der Aktion "Brot für die Welt" zufließt. Auch der in Stupferich sehr aktive Karlsruher Verein "Patenkinder Matara" war im Foyer mit einem Infostand vertreten, alles in allem eine tolle Sache, bei der das Geben an die Armen und Ärmsten unserer Mitmenschen im Vordergrund stand.

Wieder einmal eine großartige Veranstaltung, die den Weg wies, wie hier im Dorf trotz vieler politischer und konfessioneller Gegensätze eine konstruktive Zusammenkunft und Zusammenarbeit der Bürger dank ausgleichendem Wirken möglich ist.


Die ev. Pfarrerin der Gemeinde Palmbach-Stupferich, Frau Dr. Christine Ritter, begrüßt die zahlreichen Gäste
Fotos: Samuel Degen. Zur Fotogalerie hier klicken


Die engagierte Stupfericher Lehrerin Regine Bächlin zeigte auch dieses Jahr wieder das Können der Kinder
aus der Grundschule auf der Bühne.

Suchen
Sponsoren
Vereine
Wir helfen
Gegen Extremismus
Für Menschenrechte